Home

Auch nach 12 Jahren in Peru staune ich noch immer über die Geschichten, denen ich auf meinem Wahlkontinent Südamerika begegne. Sie zu recherchieren und zu erzählen, ist mein Beruf.

Über mich

Über mich

Studien der katholischen Theologie, Romanistik und Journalismus in Freiburg i. Br., Lima, Arhus, Amsterdam und Hamburg.

Weiterbildungen in Themenzentrierter Interaktion und Kommunikationspsychologie nach Schulz von Thun.

Berufliche Erfahrung

  • Projektleiterin Kolumbien/Ecuador bei der Bethlehem Mission Immensee
  • Kommunikationsbeauftragte Forum Solidaridad Peru, Lima, Peru
  • Reporterin und Redakteurin, revista "ideele", Lima, Peru
  • Länderkoordinatorin Peru der Bethlehem Mission Immensee
  • Wissenschaftliche Assistentin und Lehrbeauftragte, Institut für Romanistik, Universität Hamburg
  • Seit 2011: freischaffende Journalistin, Dozentin und Beraterin für Mission 21 mit Wohnsitz Lima, Peru
  • Mein Angebot

    Mein Angebot


    Journalistische Recherche und Textproduktion zu Themen aus den Andenländern:

    aufgrund meiner langjährigen Landeskenntnis berichte ich routiniert und leserfreundlich über Politik, Wirtschaft, Kultur und Umwelt der Andenländer, insbesondere Perus. Ich beherrsche alle journalistischen Gattungen von der Meldung bis zur grossen Reportage. Meine Berichte recherchiere ich nicht nur vom Schreibtisch, sondern gehe wenn immer möglich vor Ort, auch unter beschwerlichen Bedingungen. Für Foto-, Audio- und Videoaufträge arbeite ich mit spezialisierten peruanischen Kollegen zusammen.

    Kunden: NZZ, Wendekreis, publik-forum, ZEIT online, Welt-Sichten; taz, Katholische Nachrichtenagentur, Blickpunkt Lateinamerika, Informationsstelle Peru


    Ausbildnerin

    Meine Erfahrung, wie man reflektiert, genau und attraktiv auch komplizierte Themen mithilfe eines Mediums an den Mann und die Frau bringt, gebe ich an andere weiter. Meine Kurse und Schulungen sind partizipativ und praxisbetont.

    Kunden: dw-akademie, Zentrum für Lateinamerika-Studien der Universität Hamburg; Escuela Profesional de Periodismo de la Universidad Antonio Ruiz de Montoya, Lima; Audiovisuales del Peru ADEP; Mission 21 Schweiz


    Redaktion und Korrektur von Fremdtexten

    Ich redigiere und korrigiere deutschsprachige Texte jeglicher Art rasch und zuverlässig.

    Kunden: Informationsstelle Peru

    Meine Arbeit

    Meine Arbeit

    Hier finden Sie eine Auswahl meiner Artikel, die in den letzten Jahren in verschiedenen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht wurden.

    Master-Arbeit

    "Local journalism and social conflicts: a case study from Peru"

    Introduction
    Liberal parliamentary democracy is in crisis. Not only in the former so called under- developed countries but, too, in the birthplaces of liberal democracy in Western Europe and Northern America. People ́s public protests against government measures which apparently have undergone all democratic procedures, can be seen everywhere: citizens of Stuttgart opposing the construction of a new train station and French people protesting against the rise of their pension age, are recent examples of the new phenomenon that the public sphere has become again a battlefield, not only in the discursive Habermasean sense, but on the streets and market squares of Western Europe. Public places are becoming again battlefields of public deliberation which is fundamental for functioning democracies. The phenomenon may be new to Europeans who have experienced the increasing wealth of post-war Europe, but is quite common in Latin America. This thesis will discuss the Latin American experience, to be more precise, the experience in two provinces of Peru.


    Kontakt

    Kontakt

    Mail: hilwiller@gmail.com
    Tel: (+51) 1 445 85 94
    Mobil: (+51) 975 525 532
    Skype: hildegard.willer

    Blogs: Stranger in Peru, Latinorama
    Social: Facebook